St.GEORG 05/2014

5,50 €
zzgl. Versandkosten

Leider ausverkauft, aber hier digital erhältlich:

https://www.epaperlesen.de/Shop/start/2105936


SPECIAL
Den Elementen auf der Spur
Von scheinbar harmloseren Mangelerscheinungen, über brüchige Hufe bis hin zum Kreuzverschlag – welche Mengen an Jod, Kupfer, Eisen, etc. braucht ihr Pferd wirklich, welche Wechselwirkungen können auftreten und wie äußert sich ein Mangel? Antworten auf diese Fragen finden Sie im aktuellen Heft.

REPORTAGE
Mit Jessi geht´s bergauf
Jessica von Bredow-Werndl startet mit ihrem Erfolgspferd Unee BB durch! Seit März diesen Jahres reitet die Bayerin im Championatskader. Wie sie den Sprung in die Dressurspitze geschafft hat, welche Trainingsmethoden Unee für seine Aufgaben motiviert – St.GEORG hat die 28-Jährige zuhause besucht und nachgefragt.

REITEN
Perfekt durch den Parcours
Immer fällt die letzte Stange? Oder andere Leichtsinnsfehler lassen sich einfach nicht ausbügeln? Pferdewirtschaftsmeister Gilbert Böckmann gibt Tipps für das richtige Training und die richtige Vorbereitung auf dem Turnierplatz in unserer Mai-Ausgabe.
Piaffe mal zwei – ein falsches Zeichen?!
Die Piaffe wurde in den Aufgaben des Grand Prix und des Grand Prix Special mit dem Koeffizienten zwei versehen. Jetzt kommen folgende Fragen auf: War die Aufwertung dieser Lektion wirklich nötig? Wie wirkt sich diese auf die Bewertung der Grundgangarten aus? Kommen diese jetzt zu kurz? Meinungen hierzu finden Sie in der Mai-Ausgabe des St.GEORG.

SPORT
Der Abreit-Knigge
Immer wieder haben Bilder, die auf Abreiteplätzen aufgenommen wurden, für Furore gesorgt. Oftmals sah man nicht pferdegerechtes Reiten, die Nase weit hinter der Senkrechten, nur wenige Zentimeter von der Brust entfernt. Szenarien wie diese soll es künftig auf Deutschlands Abreiteplätzen nicht mehr geben. Dafür soll ein neu erarbeiteter Kriterienkatalog sorgen. Erfahren Sie alles zu diesem Thema in unserer neuen Ausgabe.

REPORTAGE
Ammenmärchen
Die ersten Fohlen sind schon geboren und freuen sich darauf, mit Mama über die Weiden zu laufen. Doch was passiert mit einem Fohlen, dessen Mutterstute gestorben ist? Wie Sie ein Waisenfohlen erfolgreich mit einer Ammenstute zusammenführen und was in diesem Bereich alles möglich ist, lesen Sie im aktuellen St.GEORG.

RATGEBER
Das heilsame Dutzend
Heilende Pilze? Beim Menschen wurde der positive Einfluss von Pilzen auf das Immunsystem bereits nachgewiesen, aber auch für Ihr Pferd können bestimmte Pilze Wunder wirken. Mehr hierzu finden Sie in unserer Mai-Ausgabe.